Tipp’s zum Tuning der RC Modellbau Verbrenner Motoren

 

Motor 2-Takt
Die effektivste Tuning Maßnahme ist natürlich den originalen Modellbau Verbrenner durch einen Tuning Motor zu ersetzen. Mit bis zu 4,5 Ps sind diese Drehzahl Profis (bis 35.000 U/min) das wahre Triebwerk in der RC Verbrenner Tuning Szene. Der 3-Nadel Schiebe-Vergaser sorgt in jeder Situation für das richtige Mischverhältnis.
Motor 4-Takt
Die Krönung im Modellflug ist der Sternmotor, er überzeugt durch Kraft, Optik, Sound und Dynamik, somit ist der 4 -Takt Modellbau Verbrenner Motor ein Erlebnis.
Tuningmotor, Regler
Ein leistungsstarker Tuningmotor mit Halteplatte in Aluminium und Kühlrippen macht nur Sinn wenn der Rest des RC Cars auf die hohe Belastung modifiziert wurde. Natürlich den mechanischen Regler bei der Tuning Variante durch einen elektronischen Regler ersetzen.
Antriebswelle
Ebenfalls eine wichtige Tuning Maßnahme für den RC Car Motor ist die speziell gehärtete Antriebswelle mit wenig Reibungsverlust.
Getriebe
Das schnell verschleißende Hauptzahnrad aus Kunststoff durch eines aus Metall ersetzen. Eine sinnvolle Tuning Investition für das RC Car ist auch der Einbau einer Rutschkupplung, da diese bei Überlastung den Motor vom Antriebsstrang trennt.
Zahnriemen
Den originalen Zahnriemen könnt Ihr durch einen verstärktem Tuning Riemen ersetzen. Tipp: Den Zahnriemen über Nacht in Cockpitspray legen, somit wird er geschmeidiger und der Antriebsstrang leichtgängiger.
Stabilisator
Für besseres Fahrverhalten des RC Modellauto sorgt der Stabilisator: Beim Einlenken verringert er den Griff der Hinterachse und lenkt somit stärker ein. Beim Beschleunigen hat das RC Car mehr Heckgriff, startet schneller und bricht weniger aus.
Reifen
Für extremes Outdoor Fahren sind die standardmäßigen Plastik Felgen zu schwach, diese durch Metall Felgen ersetzen. Ganz wichtig sind spezielle Reifen für das RC Car, diese verstärkten Reifen haben mehr Grip und Bodenhaftung, können schneller beschleunigen.
Lenkung
Die Kunststoffbüchsen in der Lenkung durch Kugellager ersetzen. Mit einem extra Tuningteile kann der Sturz der Räder justiert und somit das Kurvenverhalten des RC Autos verändert werden. Spezielle Kohlefaser Querlenker sind leichter und stabiler als Kunststoffteile. Die Lenkhebelträger aus Aluminium sind stärker und genauer als die Standard Kunststoffteile. Ein Muss im getunten RC Car ist ein spezielles Lenkservo mit Metallgetriebe.

 

Mehr Fahrspaß durch Tuning der RC Verbrenner Motoren

 

 

Im RC Modellbau Shop sind 2-Takt Auto und Schiffs Motoren, 2-Takt und 4-Takt Modellflug Motoren, Helikopter Motoren, Elektro Motoren und Motor Teile erhältlich.

 

 

Polierter Krümmer
Im Gegensatz zum lackierten Krümmer ist ein Polierter besser, da dieser das Abgas effizienter und schneller abströmen lassen kann. Damit lässt sich die Leistung des Modellbau Nitro Verbrenner schnell und einfach steigern.
Zündkerze
Mit der Turbo Kerze Gold, welche zusätzlich beschichtet ist, lassen sich gegenüber der normalen Turbo Kerze im oberen Drehzahlbereich Verbesserungen erzielen.
Kraftstoff
Einer der besten Sprit Sorten ist der Tornado Fuel, dieser schützt den RC Modellbau Motor zusätzlich durch spezielle Rostschutzadditive. Das normale Mischverhältnis für Sprit ist 16 Prozent Nitro, 25 Prozent Nitro Anteil können thermische Vorteile bringen und die Leistung des Verbrenner Motors steigern, doch dazu muss die Verdichtung reduziert werden.
Topleistung
Die Länge des Auspuff, gemessen vom äußersten Bogen des Krümmers bis zur dicksten Stelle des Resorohrs auf 9,5 - 10 cm bringen. Damit läuft der Nitro Verbrenner Motor optimal.
Kugellager
Sämtliche Kunststoff und Bronzegleitlager Eures RC Cars in Radachsen, Lenkung und Getriebe durch Kugellager ersetzen. Tipp: Erster die neuen Kugellager mit Mototcleaner reinigen un dann mit spezial Öl schmieren.
Differenzial
Als weitere Tuningmaßnahme das Kegelrad Differenzial durch kugelgelagerte Diff´s ersetzen, welche sich in der Wirkung stufenlos sperren lassen. Die Standard Stahlkugeln können durch die wartungsfreien Carbide Kugeln ersetzt werden.
Chassisplatte
Grundplatte aus Kohlefaser verwenden, gegenüber der originalen Platte ist diese leichter, haltbarer und steifer.
Karosserie
Für die Optik des Cars braucht es natürlich auch eine neue Karosserie.
Mit diesen Tuningteilen und Tipp's für eure RC Cars haben die Gegner keine Chance mehr.

 

RC Modellbau Elektro Autos Tuning Tipp’s

 
Original sind die RC Elektro Autos mit einem mechanischem Fahrtregler, normalen Akku und Elektro Motoren der Größe 540 ausgestattet. Das Tuning der RC Modellbau Elektro Autos wird hier erklärt:

 

Kugellager
Die originalen Gleitlager sollten durch Kugellager ersetzt werden, damit die Reibungsverluste an RC Elektro Autos gering gehalten werden.
Akku
Für die Modellbau Elektro Autos gibt es spezielle Akku mit geringem Innenwiderstand die hohe Ströme abgeben, ohne dabei Akku Spannung zu verlieren. Höhere Akku Spannung bedeutet mehr Leistung für die Elektro Motoren.
Fahrtregler
Gegenüber dem mechanischen Fahrtregler bringt der elektronische Regler große Vorteile. Die RC Elektro Motoren können besser beschleunigt und abgebremst werden, da der elektronische Fahrtregler die Energie Entnahme des Akku besser reguliert und somit keine Energie verloren geht. Die Fahrzeit pro Akku verlängert sich dadurch.
Tuning RC Elektro Motoren
Es gibt verschiedene Tuning Motoren, die sich in der Anzahl der Wicklungen, auch Turns genannt, unterscheiden. Motoren mit wenig Turns haben ein hohe Drehzahl, brauchen aber mehr Energie und haben ein niedriges Drehmoment. Elektro Motoren mit vielen Turns haben ein hohes Drehmoment, benötigen weniger Energie, erreichen dadurch aber eine geringere Drehzahl. Damit die Tuning Motoren im richtigen Drehzahl Bereich laufen, müssen die optimalen Motorritzel eingesetzt werden.
Zu große Motorritzel verringern die Leistung, das RC Auto beschleunigt langsam, Fahrtregler und Akku überhitzen schnell. Zu kleine Motorritzel führt zu durchdrehenden Reifen und wenig Topspeed.

 

Mehr Fahrspaß durch Tuning der RC Elektro Motoren

 

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *